Schutzkomponenten von Omron

Omron bietet eine Reihe von Sicherheitskomponenten in Form von Schaltern, Relais und Sensoren für Ihre erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen in Ausrüstungen und Anlagen an. Sie werden für die Erkennung eines Ausfalls von mechanischen Schutzvorrichtungen, zur Warnung vor dem Eindringen in explosionsgefährdete Bereiche und für Gebäudesicherheitsschaltungen eingesetzt.

  • Not-Aus-Schalter
  • Sicherheitstürschalter
  • Sicherheitsendschalter
  • PLC-Sicherheits-Controller
  • Sicherheitsrelais
  • Sicherheitsmatten
  • Lichtvorhänge

Not-Aus-Schalter

Diese Schalter werden verwendet, um Geräte und Anlagen im Notfall zu stoppen. Sie können in Schutzschaltungen in Kombination mit Sicherheitsrelais verwendet werden.

Sicherheitstürschalter

Sicherheitstürschalter erkennen, wenn mechanische Schutzvorrichtungen oder Abdeckungen geschlossen sind. Sie sind in Modellen für entweder mechanische oder berührungslose Erfassung erhältlich und der Betrieb mit Sondertasten oder Stellgliedern ist möglich.

Sicherheitsendschalter

Sicherheitsendschalter sind Endschalter mit direkten Öffnungsmechanismen.

PLC-Sicherheits-Controller

Sicherheitsschalter bilden beim Aufbau von Sicherheitsschaltungen für Geräte und Anlagen den Kern des System. Es können geeignete Schaltkreise eingerichtet werden, mit denen Ein- und Ausgangsfehler erkannt und ausfallsichere Systeme konzipiert werden können.

Sicherheitsrelais

Sicherheitsrelais werden verwendet, um Sicherheitskreise für Geräte und Einrichtungen zu entwickeln. Sicherheitsrelais enthalten einen zwangsgeführten Mechanismus, der die Erkennung von Kontaktschweißen ermöglicht.

Sicherheitsmatten

Sensoren, die die Erkennung der Anwesenheit von Personen in der Nähe gefährlichen Maschinen erleichtern.

Sicherheitslichtvorhänge

Deutsch  |  English