PET-Bogen für den 3D-Druck von 3M

Und hier haben wir eine Lösung für die 3D-Druckergemeinde. Haben Sie auch das Gefühl, dass das Druckbett aus Borosilikatglas die Effizienz beeinträchtigt? Ich bin mir da relativ sicher. Aber ich habe jetzt eine Lösung gefunden, die mein Problem lindert. 3M hat kürzlich den Bedarf an günstigen, wiederverwendbaren und auswechselbaren Polyethylen-Teraphthalat-Bögen (PET) erkannt.

Das Produkt 3M162598-ND hat eine Fläche von 180 mm x 210 mm (7 Zoll x 8 Zoll) und ist nur 222 µm dick. Dadurch lässt es sich leicht für ein kleineres Druckbett zuschneiden. Es besteht aus einer mikrostrukturierten PET-Folie über einem Klebeschichtträger. Die Folie ist für die Verwendung mit PLA- und ABS-Filamenten ausgelegt. Sie ist an jeder beliebigen Stelle des Bogens bis zu 10-mal wiederverwendbar. Wenn sie ausgetauscht werden muss, kann man sie einfach abziehen und eine andere auflegen.

Wenn Sie es leid sind, ständig Klebstoff oder ABS-Flüssigkeit von Ihrem Glasbett reinigen zu müssen, nur um sie erneut aufzutragen und den Zyklus erneut zu starten, probieren Sie diese PET-Folie aus. Sie wurde entwickelt, um den Bedarf an Klebstoff zu reduzieren, damit die Basisschicht auf dem Druckbett haftet. Sie wurde außerdem entwickelt, um das gedruckte Objekt leicht aus dem Druckbett zu entfernen.

Nächstes Mal müssen Sie also nicht mit so viel Kraft ein gedrucktes Objekt vom Bett hebeln, dass ein Stück Glas mit dem Druckobjekt herausgebrochen wird und Sie das Druckbett ersetzen müssen. Rein hypothetisch natürlich... Sind Sie bereit, den Wechsel vorzunehmen und das neue Druckbettmaterial auszuprobieren? Dann bestellen Sie noch heute und ersparen Sie sich weiteren Kummer.

Über den Autor

Image of Ashley Awalt

Ashley Awalt ist eine Anwendungstechnikerin, die seit 2011 bei Digi-Key Electronics tätig ist. Sie hat ihren Abschluss als Associate of Applied Science im Bereich Elektronik-Technologie und automatisierte Systeme vom Northland Community & Technical College im Rahmen des Digi-Key-Stipendienprogramms erworben. Ihre derzeitige Aufgabe ist es, bei der Erstellung einzigartiger technischer Projekte behilflich zu sein, den Prozess zu dokumentieren und letztendlich an der Produktion von Video-Medienberichten für die Projekte mitzuwirken. In ihrer Freizeit mag Ashley es - oh, warte, gibt es so etwas wie Freizeit, wenn man eine Mutter ist?

More posts by Ashley Awalt