Produktneuheiten - System-on-Module SAMA5D27 und MPLAB PICkit4 von Microchip

Die heutigen Produktneuheiten kommen ausschließlich aus dem Hause Microchip Technology. Microchip ist ein renommierter Hersteller von Mikrocontrollern. Die Produkte, die wir heute vorstellen, verschaffen dem Unternehmen einen Vorsprung vor seinen Marktbegleitern, indem sie die lange Tradition der kostengünstigen Entwicklung mit den PIC- und dsPIC-Produkten des Herstellers vorsetzen.

Das erste Produkt, das ich heute für Sie habe, ist das System-on-Module (SoM) SAMA5D27. Ein SoM ist im Wesentlichen ein vollständiges Computersystem in einem Chip. Was steuert dieses Computersystem? Als Gehirn dieses Moduls fungiert ein 32-Bit-Prozessor ARM Cortex-A5. Er wird durch einen DDR-SDRAM mit 1 Gigabit unterstützt, der den Betrieb mit bis zu 500 MHz erlaubt. Zusätzlich umfasst das SoM eine kostenlose Linux-Distribution sowie Bare-Metal-C-Codebeispiele.

Das SAMA5D27 erlaubt die Optimierung Ihres Endprodukts durch einfaches Auflöten des SoM auf Ihre Platine, womit Sie ein vollständiges Computersystem in Ihr Design einbetten. Dieses profitiert daraufhin von den Vorteilen des fachmännischen Schaltkreisdesigns von Microchip, das unabhängig von der von Ihnen anvisierten Anwendung für optimalen Betrieb sorgt.

Digi-Key führt ein Entwicklungsboard (Teilenummer: ATSAMA5D27-SOM-EK1) für das Modul SAMA5D27, auf dem besagtes Modul mit Ethernet, einer SD-Speicherkarte und Click-Board-mikroBUS-Integration ergänzt wird, um ein breites Spektrum von Sensormodulen aus dem Hause MikroElekronika evaluieren zu können.

Außerdem senkt Microchip die Kosten für die In-Circuit-Entwicklung weiter mit ihren neuesten Zugängen zur PICkit-Serie. Das MPLAB PICkit 4 unterstützt das In-Circuit-Debuggen und -Programmieren seiner PIC-, dsPIC und verschlüsselten Komponenten. Das PICkit 4 bietet nicht nur eine schnellere Programmierung als seine Vorgängerversionen, sondern unterstützt zudem hochentwickelte Schnittstellen wie 4-Draht-JTAG und Serial Wire Debug mit Streaming-Daten-Gateway und ist dabei weiterhin mit Systemen abwärtskompatibel, die 2-Draht-JTAG und ICSP nutzen. Mit dem PICkit 4 sind Sie in die Lage, vorhandenen Code praktisch für die beliebige Programmierung zu nutzen.

Sämtliche in dieser Folge vorgestellten Produktneuheiten sind bei Digi-Key vorrätig und zum sofortigen Kauf verfügbar. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Über den Autor

Image of Randy Restle

Randall Restle, Vice President of Applications Engineering bei Digi-Key Electronics, ist verantwortlich für die Auswahl, den Aufbau und die Leitung eines Teams von qualifizierten Anwendungstechnikern, Technikern und Führungskräften, um die technische Strategie von Digi-Key zu koordinieren, Kunden bei der Auswahl und Verwendung von Produkten modernster Technologie zu unterstützen. Er kam 2011 zu Digi-Key, nachdem er 35 Jahre lang im Ingenieurwesen tätig war und digitale und analoge Schaltungen, Leiterplatten und Embedded-Software entwickelt hatte.  Randall Restle hält BSEE-, MS- und MBA-Abschlüsse von der University of Cincinnati. Er ist zudem ein langjähriges Mitglied des IEEE, war Registered Professional Engineer im Bundesstaat Ohio, ein Certified Project Management Professional am Project Management Institute und hält als Erfinder mehrere Patente.

More posts by Randall Restle