Spannungsregler - Controller für Linearregler

Resultate : 6
Typ
Positiv einstellbarPositiv, fest
Gehäuse / Hülle
8-VSSOP, 8-MSOP (0,110", 2,80mm Breite)8-VSSOP, 8-MSOP (0,118", 3,00mm Breite)
Lagerungsoptionen
Umweltschutzoptionen
Medien
MARKTPLATZPRODUKT
6Resultate
Angewandte Filter Alle entfernen

Angezeigt werden
von 6
Vergleichen
Herst.-Teilenr.
Verfügbare Menge
Preis
Serie
Verpackung
Produktstatus
Typ
Anzahl der Ausgänge
Strom - Versorgung
Spannung - Eingang
Betriebstemperatur
Montagetyp
Gehäusetyp vom Lieferanten
Gehäuse / Hülle
8-TSOP
BD3502FVM-TR
IC LNR REG CTRLR 1OUT 8MSOP
Rohm Semiconductor
0
Vorrätig
Obsolet
-
Gurt auf Rolle (Tape and Reel - TR)
ObsoletPositiv, fest1-4,5V bis 5,5V-10°C bis 100°COberflächenmontage8-MSOP8-VSSOP, 8-MSOP (0,118", 3,00mm Breite)
8-TSOP
BD3501FVM-TR
IC LNR REG CTRLR 1OUT 8MSOP
Rohm Semiconductor
0
Vorrätig
Obsolet
-
Gurt auf Rolle (Tape and Reel - TR)
ObsoletPositiv, fest1-4,5V bis 5,5V-10°C bis 100°COberflächenmontage8-MSOP8-VSSOP, 8-MSOP (0,118", 3,00mm Breite)
8-TSOP
BD3500FVM-TR
IC LNR REG CTRLR 1OUT 8MSOP
Rohm Semiconductor
0
Vorrätig
Obsolet
-
Gurt auf Rolle (Tape and Reel - TR)
ObsoletPositiv, fest1-4,5V bis 5,5V-10°C bis 100°COberflächenmontage8-MSOP8-VSSOP, 8-MSOP (0,118", 3,00mm Breite)
8-TSOP
BD3504FVM-TR
IC LNR REG CTRLR 1OUT 8MSOP
Rohm Semiconductor
0
Vorrätig
Obsolet
-
Gurt auf Rolle (Tape and Reel - TR)
ObsoletPositiv einstellbar1-4,5V bis 5,5V-10°C bis 100°COberflächenmontage8-MSOP8-VSSOP, 8-MSOP (0,118", 3,00mm Breite)
8-MSOP
BD3521FVM-TR
IC LNR REG CTRLR 1OUT 8MSOP
Rohm Semiconductor
0
Vorrätig
Obsolet
-
Gurt auf Rolle (Tape and Reel - TR)
ObsoletPositiv, fest1-4,5V bis 5,5V-10°C bis 100°COberflächenmontage8-MSOP8-VSSOP, 8-MSOP (0,110", 2,80mm Breite)
8-MSOP
BD3520FVM-TR
IC LNR REG CTRLR 1OUT 8MSOP
Rohm Semiconductor
0
Vorrätig
Obsolet
-
Gurt auf Rolle (Tape and Reel - TR)
ObsoletPositiv, fest1-4,5V bis 5,5V-10°C bis 100°COberflächenmontage8-MSOP8-VSSOP, 8-MSOP (0,110", 2,80mm Breite)
Angezeigt werden
von 6

Spannungsregler - Controller für Linearregler


Die lineare Spannungsregelung bezieht sich auf die Verwendung eines Durchlasselements (in der Regel ein Bipolar- oder Feldeffekttransistor), das in Reihe mit einer Last geschaltet ist, zusammen mit entsprechenden Steuerschaltungen, die das Durchlasselement antreiben, um eine nominal konstante Spannung über der Last zu erzeugen, die unempfindlich gegenüber Änderungen der Versorgungsspannung der Schaltung oder der Menge des aufgenommenen Laststroms ist. Die Produkte dieser Familie bieten die notwendige Steuerungsfunktion für die Verwendung mit einem externen Durchlasselement und unterscheiden sich damit von integrierten Linearreglern, die ein Durchlasselement mit Steuerschaltungen in einem einzigen Gerätegehäuse kombinieren.