EUR | USD

Portfolio an Powermanagement-Lösungen

Es spielt keine Rolle, für welche Topologie oder welchen Ansatz Sie sich entscheiden. Dank dem umfassenden Portfolio an intelligenten Leistungsprodukten bietet Microchip stets die passende Lösung für Ihr Design. Unser Angebot deckt das gesamte Spektrum von diskreten Analog-Lösungen bis hin zu ausgefeilten und flexiblen Leistungswandlern ab, in denen unsere DEPA-Controller (Digitally Enhanced Power Analogue) zum Einsatz kommen. Unsere integrierten Produkte beschleunigen das Kartendesign und unterstützen Sie dabei, kostengünstigere und zuverlässigere Systeme zu bauen.

Vollständiges Portfolio anzeigen

Energiemanagement Linear Mischsignal
Thermisch Schnittstellen Entwicklungstools

 

Energiemanagement

MIC24045

MIC24045

Der MIC24045 ist ein über I2C-programmierbarer, synchroner Abwärtsregler mit 5 A, hohem Wirkungsgrad und breitem Eingangsbereich. Der MIC24045 eignet sich ideal für Umgebungen mit mehreren Spannungsschienen, wie sie üblicherweise in Computer- und Telekommunikationssystemen anzutreffen sind. Die verschiedenen Parameter des MIC24045 wie Ausgangsspannung, Schaltfrequenz, Softstart-Kurve, Begrenzung, Stromgrenzwerte und Anlaufverzögerung können über I2C programmiert werden. Der große Einstellbereich für die Schaltfrequenz, die Regelungstechnik für den Talstrommodus, der Hochleistungs-Fehlerverstärker und die externe Kompensation ermöglichen die besten Kompromisse zwischen hohem Wirkungsgrad und der kleinstmöglichen Lösung.

Der MIC24045 bietet über I2C umfassende Diagnosen und Statusinformationen. Die Pinbelegung des MIC24045 ist mit der Pinbelegung des mittels Pin-Strapping programmierbaren Regulators MIC24046 kompatibel, sodass Implementierungen auf I2C-Basis problemlos in Pin-programmierbare umgewandelt werden können. Der MIC24045 ist in thermisch optimierten, platzsparenden, 20-poligen FQFN-Gehäusen (3 x 3 mm) mit einem Sperrschicht-Betriebstemperaturbereich von -40 °C bis +125 °C erhältlich.

Leistungsdiagramm eines Artix-7-FPGA

Schaltbild des MIC24045

Teilenummer Beschreibung Datenblatt  
MIC24045 4,5 V bis 19 V Eingangsspannung, Abwärtswandler (5 A) mit I2 Datenblatt MIC24045 Produktseite MIC24045

 

MIC2127A

MIC2127A

Der MIC2127A ist ein Synchron-Abwärtsregler mit konstanter Schaltfrequenz und einzigartiger adaptiver On-Time-Steuerungsarchitektur. Der MIC2127A arbeitet über einen Eingangsspannungsbereich von 4,5 V bis 75 V und kann zur Bereitstellung von Laststrom bis zu 25 A verwendet werden (thermisch begrenzt). Die Ausgangsspannung ist justierbar bis hinunter zu 0,6 V mit einer garantierten Genauigkeit von ±1 %. Die Komponente arbeitet mit einer programmierbaren Schaltfrequenz von 200 kHz bis 800 kHz.

Der MIC2127A bietet die volle Bandbreite der Sicherheitsfunktionen, die den IC bei Störungen schützen. Dazu gehören Abschaltung bei Unterspannung, um den ordnungsgemäßen Betrieb bei zu niedriger Spannung zu gewährleisten, interner Softstart, Hiccup-Mode-Kurzschlussschutz und thermische Abschaltung.

Blockdiagramm

Schaltbild des MIC2127A

Teilenummer Beschreibung Datenblatt  
MIC2127A Synchroner 75-V-Abwärtsregler Datenblatt MIC2127A Produktseite MIC2127A

 

MIC4609

MIC4609

Der MIC4609 ist ein dreiphasiger 600-V-MOSFET bzw. IGBT-Treiber. Der MIC4609 verfügt über eine typische Eingangsfilterzeit von 300 ns (um unerwünschte Impulse zu vermeiden) und über eine Laufzeitverzögerung von 550 ns. Der MIC4609 arbeitet mt TTL-Eingangsschwellenwerten.

Der robuste-Betrieb des MIC4609 gewährleistet, dass die Ausgänge nicht durch Netzteilstörungen, HS-Klingeln unter Masse oder HS-Schwingen bei Hochgeschwindigkeits-Spannungstransienten beeinflusst werden. Unterspannungsschutz ist sowohl bei den Low-Side- als auch den High-Side-Treibern vorhanden.

Der MIC4609 ist in einem 28-Pin-SOIC-Gehäuse erhältlich. Der MIC4609 verfügt über einen Sperrschicht-Betriebstemperaturbereich von -40 °C bis +125 °C.

Blockdiagramm

Schaltbild des MIC4609

Teilenummer Beschreibung Datenblatt  
MIC4609 Nicht-invertierender Halbbrücken-Gate-Treiber-IC im 28-Pin-SOIC-Gehäuse Datenblatt MIC4609 Produktseite MIC4609

 

MIC4606

MIC4606

Der MIC4606 ist ein 85 V Vollbrücken-MOSFET-Treiber mit adaptiver Totzeit und Durchschlagschutz. Die adaptive Totzeitschaltung überwacht aktiv beide Seiten der Vollbrücke, um die Zeit zwischen High-Side- und Low-Side-MOSFET-Übergängen zu minimieren und dadurch die Energieeffizienz zu maximieren. Die Durchschlagschutzschaltung verhindert fehlerhafte Eingangssignale und durch gleichzeitiges Einschalten beider MOSFETs von beiden Seiten der Brücke entstehendes Rauschen.

Der MIC4606 bietet des Weiteren einen breiten 5,5 V bis 16 V Betriebsspannungsbereich, um die Systemeffizienz zu maximieren. Die niedrige Betriebsspannung von 5,5 V ermöglicht längere Laufzeiten in batteriebetriebenen Anwendungen. Des Weiteren setzt der einstellbare Gate-Treiber des MIC4606 die Gate-Treiberspannung auf die VDD für einen optimalen RDS(ON)des MOSFET. Auf diese Weise werden Stromverluste durch den RDS(ON) des MOSFET minimiert.

Der MC4606-1 ist mit vier unabhängigen Eingängen ausgestattet, wohingegen der MIC4606-2 zwei PWM-Eingänge bietet, einen für jede Seite der H-Brücke. Der MIC4606-1 und der MIC4606-2 sind in einem 16-poligen QFN-Gehäuse (4 x 4 mm) mit einem Betriebstemperaturbereich von -40 °C bis 125 °C erhältlich.

Schaltbild einer Motoranwendung

Schaltbild des MIC4606

Teilenummer Beschreibung Datenblatt  
MIC4606 85 V, Vollbrücken-FET-Treiber Datenblatt MIC4606 Produktseite MIC4606

 

Analog- und Schnittstellentool Treelink Simulationstool MINDI
MIC24045 Product Page MIC24045 Product Page MIC4684 Product Page MIC5166 Product Page MIC5283 Product Page MCP87055 Product PageMCP87055 Product Page MCP87055 Product Page MCP87055 Product Page MCP87055 Product Page MCP87055 Product Page MCP87055 Product Page MIC4606 Product Page XX Product Page XX Product Page MCP87055 Product Page MIC4606 Product Page MIC2127A Product Page MIC5225 Product Page MIC3230 Product Page MIC2130 Product Page MIC38HC43 Product Page MIC5235 Product Page MIC4609 Product Page